Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen von 4Kanter- Liköre e.U.
I. Geltung
Alle Leistungen unseres Unternehmens erfolgen - sofern keine Sondervereinbarung getroffen wurde - ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen.

II. Vertragsabschluß
Der Vertragsabschluss kommt mit Annahme der Bestellung bzw. durch tatsächliche Entsprechung durch uns zustande.

III. Preis
Alle von uns genannten Preise im Shop oder Preisliste sind Endverbraucherpreise und beinhalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer zum Zeitpunkt der Bestellung.
Versandkosten werden nach Gewicht der Bestellung zusätzlich berechnet.

IV. Lieferung
An Endverbraucher liefern wir nach Österreich und Eu an die angegebene Adresse mit einem Paketdienst oder einer Spedition unserer Wahl. Wenn eine Zustellung an der angegebenen Adresse nicht möglich ist, so trägt der Besteller die anfallenden Mehrkosten für den Rücktransport oder für einen neuen Versand.

V. Produktbeschreibung
Die Beschreibung von unseren Produkten bezüglich Geschmack und Aroma spiegelt unsere Eindrücke wieder und ist keineswegs rechtlich bindend.

VI. Zahlung
Die Zahlung erfolgt entweder im Voraus im Zuge der Bestellung oder Bar per Nachname oder über Kreditkarten und Sofortüberweisungen. Bei Zahlungsverzug des Kunden sind wir berechtigt, nach unserer Wahl den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens oder Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu berechnen. Unser Unternehmen ist berechtigt im Fall des Zahlungsverzuges des Kunden ab dem Tag der Übergabe der Ware auch Zinseszinsen zu verlangen. Die Ware bleibt bis zur Vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

VII. Vertragsrücktritt
Bei Vertragsabschluss im Fernabsatz kann der Verbraucher vom Vertrag innerhalb von 7 Werktagen zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Tag der Übernahme der Ware durch den Kunden. Es genügt, die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist zu übermitteln. Tritt der Verbraucher gemäß dieser Bestimmung vom Vertrag zurück, hat er die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen. Kann er die Ware nicht ganz oder nur in einem verschlechterten Zustand zurücksenden, muss er uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten.

VIII. Fehlerhafte oder Beschädigte Ware
Fehlerhafte oder beschädigte Ware muss uns vom Kunden unverzüglich gemeldet werden. Ist die Lieferung ersichtlich beschädigt, muss dies bei der Annahme der Ware gegenüber dem Paketdienst oder Spediteur vermerkt werden.

IX. Gerichtsstand
Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Vertragsparteien vereinbaren österreichische, inländische Gerichtsbarkeit. Gerichtsstand und Erfüllungsort für Leistung und Zahlung ist
A-4030 Linz a.D.